10. Mai 2022

X-GRIP: Neuer Extreme Enduro Reifen – The Escalatur

Von Carsten Steinberg

Extreme Up-Hills, wilde Trails und unvergessliche Momente bei jeder Fahrt – dass ist es, was Enduro ausmacht!

Ob allein in der Schottergrube, mit Kumpels irgendwo oberhalb der Baumgrenze oder mit Startnummer bei einem Event, das Motto ist immer das Gleiche: STAY ON TRACK!


Seit der Gründung im Jahr 2016 hat die Firma X-GRIP durch ihre Leidenschaft, zu deren herausragenden Produkten und Liebe zum Sport, die Definition des Begriffs Enduro verändert.

Nun machen sie mit einem neuen Produkt auf sich aufmerksam!

„THE ESCALATOR“

Das „klebrige Gummi-Zeug“ kennt man normalerweise nur aus dem Süßigkeitenladen und von Marken wie HARIBO und Hubba-Bubba, doch gibt es das jetzt auch bei X-GRIP!?

Keine Sorge, die österreichischen Enduro-Experten sind nicht ins Zuckerl-Business eingestiegen, sondern bleiben ihrer Linie treu und setzen mit ihrem neuesten Streich auf Qualität MADE IN GERMANY.

Aber ACHTUNG, dies ist kein gewöhnlicher Enduro-Reifen!

Er wurde von X-GRIP in Österreich mit Topathleten entwickelt, einzig und alleine mit dem Ziel, einen einzigartigen Extrem-Enduro-Reifen zu erhalten, der seinem Namen und seinem Slogan „THE WAY TO GLORY“ alle Ehre macht. Ein Reifen, der nicht einfach nur ein Enduro-Reifen ist, wie es hunderte andere gibt, sondern einer für die aller extremsten Hard-Enduro Bedingungen.

Er zeichnet sich vor allem durch seine einzigartige klebrige Gummimischung, genannt „STICKY“ aus – welche durch den hohen Silica-Anteil ein irrsinnig plastisches, klebriges Verhalten aufweist und somit maximalen Grip liefert. Die dadurch erreichte „no-bounce-back“ Eigenschaft machen ihn zum GAMECHANGER in der Extremenduro-Welt. Als Einziger in dieser Kategorie ist er standardmäßig mit einer E-Nummer (und DOT Nummer) ausgestattet und somit straßenzugelassen!

In Deutschland hergestellt entspricht der 140/80-18 Hardenduro-Reifen schon fast dem bekannten Reinheitsgebot.

Das Stollendesign wurde auf der Lauffläche extrem weit und aggressiv gestaltet so zieht es dich förmlich bei Uphills nach oben. Wobei die Anzahl der Stollen an der Flanke erhöht wurde, um den Seitenhalt und die Traktion bei Schrägfahrten zu verbessern. Um das Beste aus dem schwarzen Gummi herauszuholen, wurde die Karkasse mit maximaler Flexibilität entwickelt, während die notwendige Steifigkeit in kritischen Bereichen erhalten blieb.

Ein alles andere als gewöhnlicher Extremenduro-Reifen, der speziell für 1-Tages-Veranstaltungen unter härtesten Bedingungen konzipiert und entwickelt wurde, um maximale Performance liefern zu können.

Denn wen interessiert schon Verschleiß, wenns ums Podium geht.

Quelle: x-grip


//pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js
(adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({});

Der Beitrag X-GRIP: Neuer Extreme Enduro Reifen – The Escalatur erschien zuerst auf Enduro.de – Magazin.



Quelle: Enduro.de